Navigation lernbegleiter.wien
Pascal Le Bail – Ihr persönlicher Lernbegleiter

Geschäftsbedingungen (AGB)

Klare Regeln sind Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit. Jeder Auftrag an mich setzt daher Ihr Einverständnis mit den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.

Termine – Vereinbarung und Dauer

Die Unterrichtseinheit im Ausmaß von 45 Minuten stellt die Basis sämtlicher Terminvereinbarungen dar. Ich biete ausschließlich ganze Unterrichtseinheiten (also Vielfache von 45 Minuten) an.

Mindestdauer und Mindestverrechnung für einen Termin sind grundsätzlich zwei Unterrichtseinheiten (90 Minuten); bei Hausbesuchen mit einer An- und Abreisedauer von mehr als 1½ Stunden pro Richtung sind es vier Unterrichtseinheiten (180 Minuten). Zeitpunkt und Dauer jedes Termines werden anlässlich dessen Vereinbarung verbindlich festgelegt.

Monatspakete

Ein Monatspaket für regelmäßigen Unterricht enthält eine Doppeleinheit (90 Minuten) pro Kalenderwoche – an einem hinsichtlich Wochentag und Uhrzeit fixen wöchentlichen Termin und über einen Zeitraum von mindestens einem Kalendermonat. In jeder Kalenderwoche findet pro Monatspaket genau ein Termin statt. Änderungswünsche des Fixtermines eines Monatspaketes müssen spätestens am Ende des jeweils vorhergehenden Termines bekanntgegeben werden.

Benötigen Sie mehrere Termine pro Woche oder wünschen Sie Termine mit mehr als 90 Minuten, so können Sie gleichzeitig mehrere Monatspakete buchen.

Der Unterricht beginnt in der ersten vollständigen Kalenderwoche eines Monats und endet mit der letzten vollständigen Kalenderwoche jenes Monats, in dem Sie mir Ihren Kündigungswunsch mitteilen (diese Mitteilung muss spätestens am 20. Tag des betreffenden Monats erfolgen). Es besteht keinerlei darüber hinausgehende Bindung, und Sie müssen keinen Vertrag unterschreiben.

An gesetzlichen Feiertagen sowie in den folgenden Ferienwochen entfällt der Unterricht im Rahmen des Monatspaketes:

Ferien Dauer
Herbst­ferien 1 Woche Ende Oktober
Weihnachts­ferien 1 Woche Ende Dezember
1 Woche Anfang Jänner
Semester­ferien Wien 1 Woche Anfang Februar
Oster­ferien (Karwoche) 1 Woche vor Ostern

Sollten Sie in diesen Zeiträumen Unterrichtstermine wünschen, werden diese als Individualtermine verrechnet.

In den Sommerferien steht das Monatspaket durchgehend zur Verfügung; es empfiehlt sich allerdings nur dann, wenn Sie im betreffenden Zeitraum keine Urlaubsreise unternehmen.

Zahlungsweise

Individuelle Termine können wahlweise einzeln (nur bei Hausbesuch und nur in bar) oder in beliebiger Anzahl im Voraus bezahlt werden. Die Vorauszahlung kann nach Ihrem Wunsch entweder bar oder per Überweisung auf mein Bankkonto erfolgen. Der Anfahrtsbeitrag für Hausbesuche kann entweder pro Termin vor Ort bar bezahlt oder gemeinsam mit dem Unterrichtshonorar vorab überwiesen werden. Überweisungen müssen grundsätzlich für mindestens zehn Unterrichtseinheiten (also z.B. fünf 90-Minuten-Termine) auf einmal erfolgen, um den Verwaltungsaufwand überschaubar zu halten.

Monatspakete sind am Beginn jedes Kalendermonates vollständig zu bezahlen – nach Ihrem Wunsch entweder bar oder per Überweisung auf mein Bankkonto. Im Fall von Hausbesuchen können Sie den Anfahrtsbeitrag entweder pro Termin vor Ort bar bezahlen oder das Anfahrtsbeitrags-Monatspaket buchen. Dieses gilt für denselben Zeitraum und zu denselben Bedingungen wie das zugehörige Monatspaket für den Unterricht. Es erfolgt keine Rückerstattung für nicht in Anspruch genommene Anfahrten.

Reisekosten für Hausbesuche außerhalb Wiens sowie deren Zahlungsweise werden individuell vereinbart.

Rechnungen und Rückerstattung

Sie erhalten auf Ihren Namen ausgestellte Rechnungen, bei Barzahlung beinhalten diese einen digital signierten Zahlungsbeleg gemäß Registrierkassensicherheitsverordnung.

Eine teilweise oder vollständige Rückerstattung bereits bezahlter Honorare kann ausschließlich im Fall der Nichterbringung vereinbarter Leistungen durch mich sowie im Zuge der Inanspruchnahme meiner Pünktlichkeitsgarantie erfolgen.

Terminabsagen durch Sie

Absagen von individuellen Terminen haben spätestens 48 Stunden vor dem ursprünglich vereinbarten Termin zu erfolgen. Andernfalls ist der Termin vollständig zu bezahlen. Termine, die kurzfristig (also weniger als 48 Stunden vor dem gewünschten Zeitpunkt) vereinbart werden, sind immer vollständig zu bezahlen – auch im Fall einer Absage. Eine Terminverschiebung wird wie eine Absage mit anschließender Vereinbarung eines neuen Termines behandelt.

Änderungswünsche des Fixtermines eines Monatspaketes müssen spätestens am Ende des jeweils vorhergehenden Termines bekanntgegeben werden. Spätere Änderungen sowie das Verschieben eines Termines in eine andere Kalenderwoche sind grundsätzlich nicht mit dem Paketpreis abgedeckt. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können und einen Ersatztermin wünschen, wird dieser als individueller Termin zusätzlich verrechnet.

Wenn absehbar ist, dass Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, kann ich Ihnen die Verschiebung auf einen früheren Tag eventuell kostenlos anbieten. Bitte beachten Sie aber, dass dies nur in zeitlichem Einklang mit meinen Terminen bei anderen Kunden möglich ist und dass darauf kein Anspruch besteht. Je früher Sie Ihren Änderungswunsch bekanntgeben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, einen für Sie passenden Ersatztermin zu finden.

Terminabsagen durch mich

In sehr seltenen Fällen kann es auch von meiner Seite zu Absagen bereits vereinbarter Termine kommen. Diese gebe ich so früh wie möglich bekannt. Sollten Sie mit einem Ersatztermin nicht einverstanden sein, fallen für den abgesagten Termin keine Kosten an.

Pausen

Wir können während eines Termines jederzeit entsprechend Ihren Wünschen Pausen einfügen. Diese Pausen ändern allerdings nichts an der Gesamtdauer des Termines und unterbrechen nicht dessen Verrechnung.

Kleingruppenunterricht

Kleingruppen bestehen aus zwei bis fünf Personen und sind von den Teilnehmern (oder deren Erziehungsberechtigten) selbst zu organisieren. Ich führe keine „offenen“ Gruppenkurse mit jederzeitiger Einstiegsmöglichkeit.

Jede Kleingruppe hat mir gegenüber einen einzigen Ansprechpartner zu nennen, welcher für alle terminlichen Belange (Vereinbarungen, Absagen etc.) zuständig ist. Mitteilungen anderer Gruppenmitglieder haben für mich grundsätzlich nur informativen Charakter.

Sollte durch Ausstieg von Gruppenmitgliedern nur mehr eine einzige Person in der Kleingruppe verbleiben, gilt für diese der Tarif für Einzelunterricht.